Der Malerberuf ist handfest, vielseitig und zeigt Dir jeden Abend, was Du gemacht hast. Wir haben eine offene Lehrstelle – vielleicht etwas für Dich?!

Die Ausbildung zum Maler EFZ bei der Malerei Hodler AG läuft nach den neusten Erkenntnissen und Standards unserer Branche. Lernende sind uns sehr wichtig. Wir schaffen eine gute Lern-Umgebung, bieten interessante Arbeitsobjekte, fördern aktiv – aber fordern auch.

Das Fachliche ist nur die eine Seite. Die andere ist: Im Hodler-Team fägts! Du siehst das ganze Team hier. Unter Neues siehst Du auch, was wir so machen zwischendurch. Der Malerberuf fordert viel, bei der Malerei Hodler kommt aber auch viel zurück.

Unser Arbeitsgebiet liegt vor allem in Sanierungen und Renovationen. Wir sind im ganzen Kanton Bern tätig, von Adelboden bis Z… Z… Zum Biischpiel Biel. Da wir auch Gipserarbeiten und Isolationsarbeiten anbieten, erwartet dich eine sehr abwechslungsreiche Arbeit.
Ein Maler kann heute praktisch jeden Untergrund beschichten, sei es Glas, Kunststoff oder einfach nur Holz. Uns Malern sind also kaum mehr Grenzen gesetzt. Unsere Arbeit findet draussen, in Wohnungen, grösseren Räumen oder auch mal im Keller statt.

Wir sind ein junges, aufgeschlossenes und erfahrenes Team, welches gerne seine Erfahrungen an die Auszubildenden weitergibt. Damit der Teamgeist in hektischen Situationen funktioniert, gibt es immer wieder Betriebsausflüge oder leckere Weihnachtsessen, um den zwischenmenschlichen Kontakt auch ohne Arbeitshektik pflegen zu können.

Die Lehre als Maler dauert 3 Jahre. Als Lernende(r) besucht man einen Tag pro Woche die Berufsschule in Bern. Einmal pro Lehrjahr gehts in den überbetrieblichen Kurs (ÜK) nach Worb, welcher jeweils rund 3 Wochen dauert.

Grundvoraussetzung vor Deiner Bewerbung zu einer Lehrstelle bei uns ist die 1-wöchige Schnupperlehre.

Was wir von unseren Lernenden erwarten:

  • Du bist ein(e) motivierte(r) Jugendliche(r) – wir können uns jederzeit auf Dich verlassen
  • Du hast Interesse an Neuem
  • Wir können uns auf Deine Pünktlichkeit verlassen
  • Du hast Ausdauer
  • Neben einer guten körperlichen und psychischen Verfassung setzt unser Beruf Genauigkeit, Einhalten von Vorschriften und kreative Lösungen von Problemen voraus – das sind alles Sachen, die Dich nicht abschrecken
  • Da wir täglich im Kontakt mit Kunden sind, erwarten wir eine freundliche und kommunikative Person, welche gerne in einem Team arbeitet
  • Die schulischen Voraussetzungen sind im Malerberuf in den letzten Jahren gestiegen. Realschüler sollten im Durchschnitt eine Note 5.0 mitbringen. Falls dies nicht der Fall ist, ist bei der Bewerbung zwingend ein Basic-Check beizulegen (kann man in Bern machen). Auch mit durchschnittlichen schulischen Leistungen kann man den Malerberuf erlernen, jedoch muss die Lernbereitschaft hoch sein.
  • Sicher hilfreich sind handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und Kreativität

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde ich doch bei uns für eine einwöchige Schnupperlehre. Gerne lernen wir Dich näher kennen.

Markus Grossenbacher, eidg. dipl. Berufsbildner
031 961 58 62